Dornröschen - eine Aufführung des Figurentheaters "Lille Kartofler"

Dornröschen 2017
Die Kinder helfen dem Koch beim Zählen der goldenen Teller.

(18.04.2017) Zwei spannende Vorstellungen des Märchens "Dornröschen" - eine für die Kinder der ersten und zweiten Klassen und eine für die Kinder der dritten und vierten Klassen - erlebten die Schülerinnen und Schüler am letzten Schultag vor den Osterferien mit dem Figurentheater "Lille Kartofler". Matthias Kuchta verlieh den Märchenfiguren ihre jeweils passende Stimme und bewegte die Puppen mit lebensnahen Gesten - oft auch über den Bühnenraum hinaus bis in die Zuschauerreihen. Die bei Puppenspielen sonst übliche Kulisse gab es nicht.

 

Die Kinder folgten dem professionellen Spiel konzentriert und begeistert; sie warnten Dornröschen heftig vor dem Stich mit der Spindel. Aber Dornröschen hörte nicht auf sie. Das hätte es mal besser getan! Prompt fiel es in einen hundertjährigen Schlaf, aus dem es erst der richtige Prinz wieder wach küssen konnte.

 

Viel Spaß machte es, wenn Matthias Kuchta hin und wieder Kinder aus dem Publikum in das Spiel mit einbezog.

Fotogalerie

© GGS Daniel Schürmann