• Verkehrsampeln an der Blumenstraße

Ampel Blumenstraße/ Mandtstraße bleibt!

Ampel Blumenstraße
(+) Verkehrsampel Blumenstraße/ Mandtstraße

(29.05.2012)  Unser Einsatz für die Verkehrsampel an der Blumenstraße/ Ecke Mandtstraße hat sich gelohnt. Die Bezirksvertretung Alt-Remscheid hat heute ihrer Sitzung einstimmig (!)beschlossen, dass diese Ampel erhalten bleibt. Über diese Entscheidung, bei der die Schulwegsicherheit eine wichtige Rolle spielte, freuen wir uns.

In den Nachtstunden soll die Ampel künftig ausgeschaltet werden, was für uns aber kein Problem darstellt.


Fußgängerüberweg Blumenstraße: Ortstermin mit der Bezirksvertretung

(14.05.2012)  Am heutigen Tag fand im Beisein unserer Schulleiterin ein Ortstermin mit dem Bezirksbürgermeister von Alt- Remscheid und dem Leiter der Remscheider Verkehrstechnik an der Verkehrsampel Blumenstraße/ Mandtstraße statt. Die Stadtverwaltung will die Ampel aus Kostengründen abbauen.

Bei diesem Ortstermin machten wir noch einmal deutlich, wie wichtig die Ampel für die Verkehrssicherheit unserer Schulkinder ist.

Die Bezirksvertretung wird nun beraten, ob sie unsere Ansicht teilt und eine Beibehaltung der Ampel beschließt.

 

 

 

 

Die Stadt soll woanders sägen
RGA vom 15.05.2012
2012-05-15_RGA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 79.9 KB
Ampel: Stadt zählt nur zwei Schulkinder
RGA vom 09.05.2012
2012-05-09_RGA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 388.6 KB
Ortstermin galt der Fußgängerampel an der Mandtstraße
Waterboelles vom 15.05.2012
2012-05-15_Waterboelles.pdf
Adobe Acrobat Dokument 37.0 KB
Ampel soll bleiben
Bergische Morgenpost vom 15.05.2012
2012-05-15_RP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 366.1 KB


Zwei Verkehrsampeln in Schulnähe sollen abgebaut werden

Plan: Änderung Fußgängerüberwege Blumenstraße
(+) Plan vergrößern

(31.03.2012)  Die Stadt Remscheid beabsichtigt, die Verkehrsampeln an den Einmündungen der Bankstraße und der Mandtstraße in die Blumenstraße - also im nahen Umfeld unserer Schule - abzubauen, um Geld einzusparen.

Statt der Ampeln soll eine Fußgängerinsel bzw. ein Zebrastreifen angelegt werden.

 

Wir sind der Ansicht, dass gerade den jüngeren Kindern unserer Schule, die die Blumenstraße auf ihrem Schulweg überqueren müssen, die Ampeln höhere Sicherheit im Straßenverkehr geben. Das haben die Schulleitungen unserer Schule und der KGS gemeinsam den zuständigen Politikern mitgeteilt. Eine endgültige Entscheidung ist noch nicht gefallen.

Wir hoffen, dass vor allem die an der Einmündung der Mandtstraße in die Blumenstraße besonders notwendige Ampelanlage im Interesse der Sicherheit unserer Schülerinnen und Schüler erhalten bleibt.

Schreiben der Schulleitung an Bauausschuss, Bezirks- vertretung, Ratsfraktionen
2012-03-23_Schreiben an Bauausschuss, BV
Adobe Acrobat Dokument 36.9 KB
Zwei Ampeln sollen wegfallen/ Schulleiter protestieren
RGA vom 21.03.2012
2012-03-21_2012-03-31_RGA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.2 KB