Nachrichten 2016/2017

Martinsfeier 2016

WDR macht Schule: Dackel trifft Mozart

 

(21.03.2017) Vier gut gelaunte Musiker des WDR-Sinfonieorchesters hatten zwei Geigen, eine Bratsche und ein Cello mitgebracht. Damit spielten sie tolle Musik von Wolfgang Amadeus Mozart. Wussten Sie, dass er das Lied "Komm, lieber Mai, und mache..." komponiert hat? Das haben wir alle zusammen gesungen und unsere selbst gebastelten Blumen im Rhythmus dazu geschwenkt. Herrlich!

 

Der Dackel konnte leider nicht mitkommen. Er hatte einen Brief geschrieben und den Musikern ein Video mitgegeben. In dem Video erzählt der Dackel viel über Wolfgang Amadeus Mozart. Was der Dackel alles weiß! Zum Beispiel, dass Mozart als kleiner Junge "Wolferl" genannt wurde und in Salzburg geboren wurde.

 

Als Preis fürs gute Aufpassen gab es eine Maus-Tüte mit kleinen Geschenken für jeden.

 

Einfach in die  Fotogalerie hineinschauen und dabei "Komm, lieber Mai und mache..." vor sich hinsummen ...

Fotogalerie

© GGS Daniel Schürmann

Martinsfeier 2016

Martinsfeier 2016

 

(16.11.2016) "Ich geh mit meiner Laterne" - mit diesem Lied kamen alle Klassen am Donnerstag, 10.11.2016, in die fast noch dunkle Turnhalle. Die selbst gebastelten Laternen leuchteten so besonders schön. Dann setzten sich alle Kinder in einen großen Kreis. Die Kinder der Klasse der 4a sangen ein Gespensterlied, das sie im Musikunterricht eingeübt hatten. Die Kinder der 4b führten ein Martinsspiel auf. Muhammed als Martin teilte gekonnt den roten Mantel mit dem Schwert. So konnten alle noch einmal nachempfinden, wie wichtig Teilen ist. Zusammen sangen wir "Laterne, Laterne" und "Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind".

 

Zum Schluss gab es Weckmänner. Aus jeder Klasse kam ein Kind in die Mitte zu Frau Danecki und holte einige Weckmänner in seinen Korb. Später, im Klassenraum, übten sich alle im Teilen.

 

Unsere kleine Fotogalerie zeigt die stimmungsvolle Atmosphäre der schönen Feierstunde.

Fotogalerie

© GGS Daniel Schürmann

Einschulung 2016
(+) Die Kinder der Klasse 1a verlassen die Turnhalle, um in ihren Klassenraum zu gehen

Einschulung 2016

 

(26.08.2016)  Der 25. August 2016 war ein aufregender Tag für 68 Mädchen und Jungen und ihre Eltern: Es war ihr erster Unterrichtstag.

 

In der Turnhalle fand zunächst eine kleine Einschulungsfeier statt. Nach der Begrüßung durch die kommissarische Schulleiterin Dorothea Danecki führten die Kinder der Klassen 2a und 3a einen Buchstabenrap auf.  Lisa zeigte jeden Buchstaben in unserem Buchstabenhaus. Viele Schulneulinge wissen schon, dass man mit einem Buchstabenhaus Lesen und Schreiben lernen kann.

 

Begrüßt wurden die Schulneulinge und ihre Eltern auch von ihren Klassenlehrerinnen Elke Rumpel (Klasse 1a), Ute Cantow (Klasse 1b) und Clara Brockhaus (Klasse 1c). Anschließend wurden alle Schulneulinge aufgerufen und gingen mit ihren Lehrerinnen in die Klasse zu ihrer ersten Unterrichtsstunde. In dieser Zeit konnten die Eltern bei Kaffee und Tee in den Räumen unserer Offenen Ganztagsschule miteinander sowie mit Frau Danecki und mit der Leiterin des Müttertreffens, Frau Altiparmak, ins Gespräch kommen.

 

Eine Fotogalerie gibt einen Eindruck des Tages wieder.

Fotogalerie

© GGS Daniel Schürmann